05.03.2022 in Allgemein

IM BLICKPUNKT März 2022 - jetzt online!  

 

Liebe Blickpunkt-Leserinnen und -Leser, liebe Genossinnen und Genossen,

mir fehlen einfach die Worte, um an dieser Stelle über Putins wahnsinnigen und aggressiven Krieg gegen die Ukraine etwas zu schreiben. Im Vorwort auf Seite 3 der neuen ImBlickpunkt-Ausgabe nehmen aber unsere Distriktsvorsitzenden Agata und Gabor dazu eindeutig Stellung.

Auf unserer Online-Mitgliederversammlung im Februar war uns als Gast Koroosh Armi, der verkehrspolische Sprecher der SPD-Fraktion Eimsbüttel, zugeschaltet. Mit ihm diskutierten u. a. über die jetzt und zukünftig mögliche Verkehrs- und Stadtteilplanung. Unter der Überschrift 'Schritt für Schritt zu mehr Lebensqualität mit ausgewogener Verkehrspolitik für das Eimsbütteler Kerngebiet' fasst Koorosh Armi in der ImBlickpunkt-Märzaugabe seine Kernaussagen zusammen und geht insbesonders auf die Situation in Eimsbüttel-Nord ein (Seite 4).

Nicht vergessen möchten wir den Hinweis auf den internationalen Frauentag am 8. März: #BreakTheBias lautet das diesjährige Motto. Mehr darüber auf Seite 5.

Außerdem im Blickpunkt: Das öffentliche Ärgernis. Toiletten braucht jeder Mensch - manchmal auch sehr dringend. Ein partei- und behördenübergreifendes Thema in Eimsbüttel-Nord am Unnapark, zu dem sich unser Bezirksabgeordnete Ralf Meiburg äußert (Seite 6).

Bis dann! Ihr/Euer Dirk Schlanbusch

Hier herunterladen

 

03.02.2022 in Allgemein

IM BLICKPUNKT Februar 2022 - jetzt online!

 

Hallo liebe Blickpunkt-Leserinnen und -Leser,

am 18. Januar fand online unsere erste Mitgliederversammlung mit Niels Annen im Jahr 2022 statt, auf der im wesentlichen zwei große Themenbereicheangesprochen und mit unserem Bundestagsabgeordneten diskutiert wurden: Eine Analyse der Bundestagswahl in seinem knapp verlorenen Wahlkreis (Bezirk Eimsbüttel) sowie Niels Annens neue Aufgaben als parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Näheres hierzu im Report von Til Bernstein auf Seite 4 der neuen ImBlickpunkt-Ausgabe.

ONE BILLION RISING ist eine weltweite Tanzdemo gegen Gewalt an Frauen. Auch Hamburg ist am 14. Februar dabei. Weitere Hinweise und Informationen zur getanzten Protestaktion gegen Gewalt an Frauen und Mädchen veröffentlichen wir auf Seite 6.

Ein "Generationswechsel" vollzog sich auf der im Januar digital abgehaltenen Landesdelegiertenkonferenz bei den Vorstandswahlen des AG-60plus-Landesverbandes Hamburg. Einen zuammenfassenden Bericht über diese Wahlen geben uns Annegret Ptach und Herbert Oetting auf Seite 7.

Bis zur nächsten ImBlickpunkt-Ausgabe!

Dirk Schlanbusch

Hier herunterladen

 

04.01.2022 in Allgemein

IM BLICKPUNKT Januar 2022 - jetzt online!

 

Liebe Blickpunkt-Leserinnen und -Leser,

 

das neue Jahr beginnt wie das alte endete: mit der vierten, stark von der Omikronvariante beherrschten Welle der COVID-19-Pandemie - SPD-Veranstaltungen finden deshalb nur online statt (siehe Termine Seite 2).

Die neue Regierung mit Bundeskanzler Olaf Scholz an der Spitze hat ihre Arbeit aufgenommen. Unser Bundestagsabgeordneter Niels Annen wechselt als parlamentarischer Staatssekretär in ein neues Ministerium mit tollen Herausforderungen und freut sich sehr, in den kommenden vier Jahren Svenja Schulze bei ihrer neuen Aufgabe im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) unterstützen zu dürfen (Seite 4).

Ein Schock für alle Mieterinnen und Mieter ist der am 6. Dezember 2021 veröffentlichte Mietenspiegel Hamburg 2021. Martina Koeppen, Bürgerschaftsabgeordnete für Stellingen/Eimsbüttel-West und Fachsprecherin für Wohnungsmarktpolitik, beschreibt in ihrem Bericht auf Seite 6 die Auswirkungen und den mieterbelastenden Anstieg des neuen Mietenspiegels.

Ich wünsche Ihnen/Euch ein erfolgreiches und gesundes neues Jahr 2022!

Dirk Schlanbusch

 

Hier herunterladen

 

04.12.2021 in Allgemein

IM BLICKPUNKT Dezember 2021 - jetzt online!

 

Hallo liebe Blickpunkt-Leserinnen und -Leser,

 

 

wieder begleiten uns die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen durch die Advents- und Weihnachtszeit. Die für Dezember geplanten SPD-Veranstaltungen in Innenräumen (z. B. unsere Weihnachtsfeier) wurden deshalb vorsorglich abgesagt (siehe auch Termine Seite 2).

Europa quo vadis? - Danial Ilkhanipour erlebt als europapolitischer Sprecher der SPD-Bürgerschaftsfraktion, wie sehr Entscheidungen auf europäischer Ebene die Politik direkt vor Ort beeinflussen; sei es Migration, Umwelt oder die Lage in der Pandemie. Näheres dazu in seinem Artikel auf Seite 4.

Die SPD im Bund, in der Stadt und im Bezirk voll auf Kurs - Milan Pein, vor einigen Wochen wiedergewählter Kreisvorsitzender der SPD Eimsbüttel, beschreibt, wie gut unsere Partei auf allen Ebenen wieder gut aufgestellt ist (Seite 5).

Für ein Miteinander: Unterstützung für Geflüchtete lautet die Überschrift des Artikels von Charlotte Nendza-Ammar, in dem sie auch in diesem Jahr um Hilfe und Unterstützung für Geflüchtete aufruft (Seite 6).

Eine Mitteilung der SPD-Fraktion in der Bezirksversammlung Eimsbüttel veröffentlichen wir auf Seite 7 unserer neuen ImBlickpunkt-Ausgabe: Mehr öffentliche Toiletten für Eimsbüttel - SPD-Fraktion will Einzelhändler in die Verantwortung nehmen. "Wir sehen seit Jahren, dass es nicht genug öffentliche Toiletten gibt", sagt dazu der Fraktionsvorsitzende Gabor Gottlieb.

Allen eine ruhige, besinnliche Adventszeit und ein stressfreies Weihnachtsfest! Dirk Schlanbusch

 

Hier herunterladen

 

06.11.2021 in Allgemein

IM BLICKPUNKT November 2021 - jetzt online!

 

Liebe Blickpunkt-Leserinnen und -Leser!

 

Schulhof bleibt zu! Weiterhin keine Schulhofnutzung für Kinder außerhalb der Schulzeiten - Im März berichteten wir im Blickpunkt über den Antrag in der Bezirksversammlung Eimsbüttel, für Kinder den Schulhof der Schule Lutterothstraße 34/36 außerhalb der Schulzeiten nutzbar zu machen. Die nun erfolgte ablehnende Antwort der Schulbehörde (BSB) und der dazu entgegen setzende Kommentar von Ralf Meiburg, unserem Bezirksabgeordneten, sind auf Seite 4 der November-Ausgabe nachzulesen.

Und wer fragt mich? lautet die Überschrift des Artikels von Gabor Gottlieb, dem Vorsitzenden der SPD-Fraktion Eimsbüttel, in dem er schildert, wie wichtig bei Planungs- oder Entscheidungsprozessen öffentlichkeitswirksamer Maßnahmen - z. B. zur Mobilität oder Stadtteilgestaltung - eine echte und stärkere Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger ist, und wie es gelingen kann, alle mitzunehmen (Seite 6).

 

Bis Dezember! Dirk Schlanbusch

 

Hier herunterladen

 

E-Nord auf Facebook