30.01.2020 in Allgemein

Meine Schwerpunkte für Eimsbüttel in der Bürgerschaft

 
Agata Klaus

Meine Schwerpunkte, die ich auch als Bürgerschaftsabgeordnete mit voller Kraft mitgestalten will, sind Kultur- und Bildungspolitik und Integration.

1. Kulturpolitik

Als Kunsthistorikerin kenne ich mich gut in der Hamburger Kunst- und Museumsszene aus und weiß es sehr zu schätzen, dass sie so vielfältig und stark ist. Aber wir müssen mehr dafür tun, dass es auch so bleibt. Wir müssen den Künstlerinnen und Künstlern bezahlbare Ateliers zur Verfügung stellen.

Zudem ist es wichtig, dass man den Austausch fördert von Kunst- und Kulturschaffenden und denjenigen, denen künstlerische Positionen und Denkweisen fremd sind. In Zeiten, in denen die Gesellschaft immerzu Gewinnmaximierung anstrebt, braucht es die Auseinandersetzung mit der Kunst, um einen Referenzraum zu schaffen, um den Horizont zu erweitern und um Teilhabe zu ermöglichen.

 

30.01.2020 in Allgemein

IM BLICKPUNKT Februar 2020 - jetzt online!

 
Im Blickpunkt 2/2020

Guten Tag, liebe Blickpunkt-Leserinnen und -Leser!

Am 23. Februar ist in Hamburg Bürgerschaftswahl und ich wünsche mir, dass ausreichend viele Wahlberechtigte ihre Stimmen der SPD bzw. deren Kandidatinnen und Kandidaten geben werden, damit Peter Tschentscher Hamburgs Erster Bürgermeister bleibt.

In der Januar-Ausgabe unserer Mitglieder- und Stadtteilzeitung hatte sich schon Martina Koeppen, die SPD-Spitzenkandidatin für den Wahlkreis 6 (Eidelstedt, Stellingen, Eimsbüttel-West) vorgestellt. In der Februar-Ausgabe des Blickpunktes möchten sich weitere SPD-Kandidatinnen und -Kandidaten aus Eimsbüttel den Wählerinnen und Wählern vorstellen: 
 
Agata Klaus für Eimsbüttel in die Bürgerschaft - Landeslistenplatz 32 (Seite 4).

Vanessa Mohnke - SPD-Kandidatin auf Landeslistenplatz 20 (Seite 5).

Gabor Frese, SPD-Kandidat für unseren Wahlkreis 6 (Platz 2 der Wahlkreisliste) (Seite 6).

Milan Pein (Landeslistenplatz 5): Es geht um unser Hamburg (Seite7).

Mit der Bitte unsere nächsten Veranstaltungstermine auf Seite 2 zu beachten, möchte ich mich bis zur März-Ausgabe verabschieden. Bis dann!

Ihr/Euer Dirk Schlanbusch

Hier herunterladen

Zum Archiv
 

 

08.01.2020 in Allgemein

IM BLICKPUNKT Januar 2020 - jetzt online!

 
Im Blickpunkt 1/2020

Liebe Leserinnen und Leser unserer kleinen Mitglieder- und Stadtteilzeitung,

ich begrüße Sie/Euch zur ersten Ausgabe von "Im Blickpunkt" im neuen Jahr. 2020 ist kaum einige Tage alt und schon befinden wir uns im Wahlkampf, denn in Hamburg findet die Bürgerschaftswahl am 23.2.2020 statt. In unserer Januar-Ausgabe stellt sich Martina Koeppen, SPD-Spitzenkandidatin für den Wahlkreis 6 Stellingen-Eimsbüttel-West, vor. (Seite 4).
 
"Armut ist weiterhin weiblich. Unentgeltliche Carearbeit ist eine der Hauptursachen" lautet die Überschrift zum Artikel von Ricarda D. Herbrand, Beisitzerin im AsF-Landesvorstand, in dem sie dieses Thema und dessen Problematik eingehend aufgreift. Die AsF Eimsbüttel hat dazu auf der Landesfrau-enkonferenz im Oktober 2019  einen Antrag eingebracht. Er kombiniert eine flächendeckende Vollzeit-Arbeitszeit von 30 Stunden mit einer CareVersiche-rung. Mehr dazu in unserer Januar-Ausgabe auf Seite 6.

Geht Eimsbüttel ein Licht auf? Sichere Fußwege durch bessere Ausleuchtung! - Hamburg ist nicht nur eine Fahrrad- und Autostadt. Sie lebt auch mit und von seinen Fußgängern in den Quartieren. Hierfür ist eine Fußweginstandsetzung und gute Beleuchtung zwingend erforderlich. Die Seniorendelegierten und der Seniorenbeirat Eimsbüttel starten deshalb 2020  eine Aktion mit Unterschriftensammlung zur besseren Beleuchtung der Eimsbütteler Fuß- und Radwege (Seite 7).

Die Blickpunkt-Redaktion wünscht allen ein gutes, vor allem gesundes und erfolgreiches neues Jahr!

Dirk Schlanbusch

Hier herunterladen

Zum Archiv
 

 

01.12.2019 in Allgemein

IM BLICKPUNKT Dezember 2019 - jetzt online!

 
Im Blickpunkt 12/2019

Liebe Blickpunkt-Leserinnen und -Leser,

das Jahr 2019 ist in wenigen Tagen vorbei. Themen wie Brexit, Klimawandel, Bürgerschaftswahlkampf, Veränderungen in der Eimsbütteler Bezirkspolitik usw. haben dieses Jahr politisch geprägt. Unser Distriktsvorsitzende Ralf Meiburg zieht in seinem Vorwort ein kurzes Resumee der vergangenen 12 Monate (Seite 3).
 
Urteil des Sozialgerichtes in Gotha: Weniger als das Existenzminimum ist verfassungswidrig - Unter dieser Überschrift veröffentlich wir in unserer neuen ImBlickpunkt-Ausgabe einen Kommentar von Dennis Gehrmann zum erfreulichen Urteil des Gothaer Sozialgerichts und zur Grundrente (Seite 4).

SPD beschließt Landesliste zur Bürgerschaftswahl - Auf der Landesver-treterversammlung am 2. November 2019 beschloss die SPD Hamburg die Kandidaten für die Landesliste zur Bürgerschaftswahl, die am 23.Februar 2020 stattfindet. Einen zusammenfassenden Bericht von Gabor Frese veröffentlichen wir im Dezember-Blickpunkt auf Seite 6 (Hinweis: Auf dieser Seite hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen. Die Bürgerschaftswahl findet natürlich am 23.02.2020 und nicht 2019 statt).

Die ImBlickpunkt-Redaktion wünscht allen eine ruhige, besinnliche Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Ihr/Euer Dirk Schlanbusch

Hier herunterladen

Zum Blickpunkt-Archiv
 

 

01.11.2019 in Allgemein

IM BLICKPUNKT November 2019 - jetzt online!

 
Im Blickpunkt 11/2019

Hallo liebe Blickpunkt-Leserinnen und -Leser!

Viele politische Themen und Ereignisse prägen diesen Herbst. Brexit, Klimaschutz, Bürgerschaftswahlkampf, Veränderungen in der Eimsbütteler Bezirks-politik sind nur einige Schlagworte, die unser Bezirksabgeordnete und Distriktsvorsitzende Ralf Meiburg ausführlich in seinem Vorwort des November-Blickpunkts aufgreift (Seite 3).
 
Die Landesfrauenkonferenz bereitet sich auf den Wahlkampf vor. Die Landesfrauenkonferenz, die am 25. Oktober stattfand, war nicht zuletzt wegen der vielen diskutierten und beschlossenen Anträge von einer sehr kämpferischen und gleichzeitig optimistischen Stimmung getragen. Agata Klaus war dabei und berichtet darüber (Seite 5).

Gern möchten wir noch auf unsere nächsten Veranstaltungstermine hinweisen, u. a. auf den SPD-Laternenumzug am 2. November sowie unser diesjähriges Weihnachtsessen am 6. Dezember (Seiten 2 und 7).

Noch viele schöne Herbsttage!
Ihr/Euer Dirk Schlanbusch

Hier herunterladen

Zum Archiv
 

 

E-Nord auf Facebook