Wir sind die SPD in Eimsbüttel-Nord

Herzlich willkommen! Wir sind die SPD in Eimsbüttel-Nord und wir stehen auf lokaler Ebene für die Belange der Deutschen Sozialdemokratie. Vor Ort setzen wir uns für Gerechtigkeit, Solidarität und Demokratie ein. Wir organisieren uns auf Stadtteilebene in unserem Ortsverein, in Hamburg "Distrikt" genannnt. Als Distrikt im Bezirk Hamburg-Eimsbüttel sind wir auch im Landesverband der SPD Hamburg repräsentiert.

Wenn Sie mögen, dann lassen Sie uns ins Gespräch kommen. Die Sozialdemokratie ist eine feste Bank in Eimsbüttel und wir wollen Ihr Ansprechpartner sein. Deshalb die ausdrückliche Einladung: Fragen Sie uns zu unseren Arbeit oder machen Sie mit! Sie erreichen uns am unkompliziertesten über unser Kontaktformular.

 

05.04.2021 in Allgemein

IM BLICKPUNKT April 2021 - jetzt online!

 

Liebe Blickpunkt-Leserinnen und -Leser,

die Corona-Pandemie macht uns auch zu Ostern zu schaffen und schränkt unser Leben weiterhin ein. Immerhin: Es ist Frühling und Zeit für den Frühjahrsputz und Neugestaltung. So hat das ImBlickpunkt-Team nach vielen Jahren unserer Mitglieder- und Stadtteilzeitung ein neues Design verpasst. Ich hoffe es gefällt allen.

Inhaltlich haben wir in unserer April-Ausgabe folgende Artikel zu bieten:

Soziale Politik für Dich und für Eimsbüttel - mit dieser Überschrift zu seinem Artikel stellt sich Niels Annen, Staatsminister und unser Eimsbütteler Bundestagsabgeordner, vor. Vor einigen Wochen wurde er von der Delegiertenvollversammlung erneut für den Eimsbütteler Wahlkreis als SPD-Kandidat für die kommende Bundestagswahl aufgestellt. (Seite 4).

Rolf Polle, ehemaliger Kerngebiets- und Bezirksabgeordneter, berichtet uns aus der Geschichte unseres Stadtteils, speziell aus den 1970er Jahren nach Verschwinden der Straßenbahnen, in dieser und der folgenden ImBlickpunkt-Ausgabe über die damalige Wohnumfeldverbesserung in Eimsbüttel-Nord (Teil 1, Seite 6).

 

Bis zum nächsten 'ImBlickpunkt'!

 

 

Dirk Schlanbusch

 

Hier herunterladen

 

02.03.2021 in Allgemein

IM BLICKPUNKT März 2021 - jetzt online!

 

Guten Tag liebe Blickpunkt-Leserinnen und -Leser,

 

 

die SPD Eimsbüttel-Nord will in den kommenden Monaten unter dem Motto "Eimsbüttel macht sich schick" mehrere Aktionen auf die Beine stellen, um den Stadtteil zu verschönern und auf stadtteilbezogene Themen aufmerksam machen. Weiteres im Vorwort unserer Distriktsvorsitzenden Agata Klaus und Gabor Frese (Seite 3).

Unter der Überschrift 'WDR-Sendung "Die letzte Instanz" - Ein Beitrag zur Spaltung der Gesellschaft' verdeutlicht der Bürgerschaftsabgeordnete Danial Ilkhanipour in seinem Artikel, wie gefährliche Aussagen im TV-Talk einen neuen Höhepunkt in der Rassismus-Diskussion markieren. (Seite 4).

Wifried Röder, Vorsitzender des Seniorenbeirats des Bezirks Eimsbüttel, bittet um rege und aktive Beteiligung an den Wahlen zu den Senior*innenvertretungen und der Aufstellung der Delegierten für die erforderliche Vollversammlung (Seite 6).

Damit alle in unserem Stadtteil stärker in Bewegung kommen, fordert Ralf Meiburg, Bezirksabgeordneter aus Eimsbüttel-Nord, in der neuen ImBlickpunkt-Ausgabe zusätzliche Freizeit- und Sportmöglichkeiten - so z. B. an der Apostelkirche auf der trostlosen Grünfläche zwischen Faber- und Voigtstraße (Seite 7).

 

 

Bis April! Ihr/Euer Dirk Schlanbusch

 

 

Hier herunterladen

 

10.02.2021 in Allgemein

IM BLICKPUNKT Februar 2021 - jetzt online!

 

Hallo liebe Blickpunkt-Leserinnen und -Leser,

wie soll die Zukunft unserer kleinen, aber gern gelesenen Mitglieder- und Stadtteilzeitung 'ImBlickpunkt' aussehen? Oder soll sie in der Aufmachung so bleiben wie bisher bzw. nur wenig verändert erscheinen? Diese Fragen diskutierten wir auf den letzten Online-Meetings des Vorstands. Auch auf unserer Klausurtagung (online 16.2.2021 - sh. Seite 2) wird dies ein wichtiges Thema sein. Mehr dazu im Vorwort unserer Distriktsvorsitzenden Agata Klaus und Gabor Frese (Seite 3). Deine/Ihre Meinung ist uns wichtig.

In der Februar-Ausgabe veröffentlichen wir ein Interview, das Rolf Polle mit Edith und Volker Eßwein führte, die seit 1970, also 50 Jahre gemeinsam in der SPD Mitglied sind (Seite 4).

Eine Giralgeldsteuer für Europa einzuführen schlägt Dennis Gehrmann vor und stellt seine Überlegungen in seinem Artikel auf Seite 6 dar.

Bis zur nächsten 'ImBlickpunkt'-Ausgabe Anfang März,

Dirk Schlanbusch

 

 

Hier herunterladen

 

05.01.2021 in Allgemein

IM BLICKPUNKT Januar 2021 - jetzt online!

 

Hallo liebe Blickpunkt-Leserinnen und -Leser,

 

in der ersten 'ImBlickpunkt'-Ausgabe des Jahres 2021 möchten wir ein Experiment wagen, um zu einer für alle gendergerechten Sprache in unserer 'ImBlickpunkt'-Zeitung zu kommen: Die Artikel sind jeweils in einem anderen genderbezogenen Format geschrieben. Was sich letzendlich durchsetzen wird, hängt von ihrem/euren Feedback ab. Mehr dazu im Vorwort unserer Distriktsvorsitzenden Agata Klaus und Gabor Frese (Seite 3).

Ich selbst würde meinen jetzigen Stil bevorzugen. Vielleicht sollten wir alle wieder plattdeutsch lernen, denn in der niederdeutschen Sprache gibt es für Femininum und Maskulinum nur einen gemeinsamen Artikel: de - auch im Plural, und für Neutrum: dat.

Außerdem in der Januar-Ausgabe:

- Luca Lüneburg: Krieg im Jemen mit Feuerkraft Made in Germany (Seite 4)

- Peter Schreiber: AWO im Einsatz ...für den Weihnachtsmann (Seite 6)

- Britt Petersen: Können Männer denn auch Bundeskanzlerin? (Seite 7)

 

Ich wünsche Ihnen/Euch ein gutes neues Jahr voll Zufriedenheit und Gesundheit!

Dirk Schlanbusch

Hier herunterladen

 

15.12.2020 in Allgemein

IM BLICKPUNKT Dezember 2020 - jetzt online

 

Liebe Blickpunkt-Leserinnen und -Leser,

 

 

noch ist es nicht vorbei. Das Coronavirus wird auch in der Advents- und Weihnachtszeit unser Leben weiter einschränken. Unter der Überschrift 'Die Osterstraße im November 2020' beschreibt Til Bernstein die Situation und ein Stimmungsbild des Einzehandels und der Einkaufenden in Eimsbüttels beliebter Einkaufsstraße im November-Teillockdown (Seite 4).

In unserer November-Ausgabe stellte sich von der neuen Doppelspitze der SPD Eimsbüttel-Nord Gabor Frese als Distriktsvorsitzender vor, in der neuen 'ImBlickpunkt'-Ausgabe 12/2020 nun die Distriktsvorsitzende Agata Klaus (Seite 6).

Keine Bewaffnung deutscher Drohnen! - fordert nicht nur Jochen Rasch in seinem Artikel auf Seite 7, dessen einleitenden Sätze lauten:

Einen Tag nach der Sitzung des Verteidigungsausschusses des Bundestages am 5. Oktober 2020 titelte die SZ „SPD offen für Kampfdrohnen“. Wie kam es angesichts einer Vielzahl von Partei-Beschlüssen – von Ortsvereinen (auch von Eimsbüttel-Nord) bis Parteivorstand und Bundesparteitag – zu solch einer Kehrtwendung in der SPD-Fraktion?

Allen eine besinnliche Adventszeit und angenehme Festtage! Bleibt gesund! Dirk Schlanbusch

 

 

Hier herunterladen

 

E-Nord auf Facebook