Wir sind die SPD in Eimsbüttel-Nord

Herzlich willkommen! Wir sind die SPD in Eimsbüttel-Nord und wir stehen auf lokaler Ebene für die Belange der Deutschen Sozialdemokratie. Vor Ort setzen wir uns für Gerechtigkeit, Solidarität und Demokratie ein. Wir organisieren uns auf Stadtteilebene in unserem Ortsverein, in Hamburg "Distrikt" genannnt. Als Distrikt im Bezirk Hamburg-Eimsbüttel sind wir auch im Landesverband der SPD Hamburg repräsentiert.

Wenn Sie mögen, dann lassen Sie uns ins Gespräch kommen. Die Sozialdemokratie ist eine feste Bank in Eimsbüttel und wir wollen Ihr Ansprechpartner sein. Deshalb die ausdrückliche Einladung: Fragen Sie uns zu unseren Arbeit oder machen Sie mit! Sie erreichen uns am unkompliziertesten über unser Kontaktformular.

 

12.05.2022 in Allgemein

IM BLICKPUNKT Mai 2022 - jetzt online

 

Liebe Blickpunkt-Leserinnen und -Leser, liebe Genossinnen und Genossen,

 

auch im Mai beherrschen zwei wichtige Themen unseren Alltag: Corona und der Krieg in der Ukraine. Unter der Überschrift "Krieg und Pandemie" veröffentlichen wir in der neuen ImBlickpunkt-Ausgabe von Bürgermeister Peter Tschentscher seinen Bericht zur aktuellen Lage (ab Seite 4).

Die AsF Eimsbüttel hat gewählt - Seit Mitte April hat die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen in Eimsbüttel einen neuen Vorstand. Auf Seite 7 berichten wir über die Wahl und was sich der neue Vorstand vorgenommen hat bzw. von der AsF Eimsbüttel zu erwarten sein wird.

Bis zum Juni!

Ihr/Euer Dirk Schlanbusch

 

Hier herunterladen

 

05.04.2022 in Allgemein

IM BLICKPUNKT April 2022 - jetzt online!

 

Liebe Blickpunkt-Leserinnen und -Leser, liebe Genossinnen und Genossen,

 

Corona wird uns trotz Lockerungen auch noch bis weit in den April hinein beschäftigen, ebenso wie Putins wahnsinniger Angriffskrieg auf die Ukraine.

"Deutschland steht fest an der Seite der Ukraine" lautet die Überschrift des Artikels unseres Bundestagsabgeordneten Niels Annen, der in seiner Eigenschaft als Staatssekretär im Bundesministerium für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit kurz vor Kriegsausbruch in der Ukraine Gespräche zur Entwicklungszusammenarbeit führte und Anfang März hinsichtlich der stark zunehmenden Anzahl von Flüchtlingen die an die Ukraine angrenzende Republik Moldau besuchte und gezielte Unterstützung anbot (Seite 4).

AsF-Veranstaltung: Frauen auf der Flucht - Am 27. März fand online diese Veranstaltung der AsF Eimsbüttel statt, an der als kompetente Gäste der Bürgerschaftsabgeordnete Danial Ilkhanipour sowie die Musikerin, Aktivistin und Gründerin von Asmara's World e.V., Asmara Habtezion, zugeschaltet waren, um mit den Teilnehmenden u. a. über die Ereignisse in der Ukraine und wie sich die aktuelle Situation für geflüchtete Frauen gestaltet diskutiert wurde. Ein zusammenfassender Bericht von dieser Veranstaltung auf Seite 6.

Trotz aller derzeit widrigen Umstände wünsche ich allen ein friedliches, ruhiges und frühlingshaftes Osterfest!

 

Ihr/Euer Dirk Schlanbusch

 

Hier herunterladen

 

05.03.2022 in Allgemein

IM BLICKPUNKT März 2022 - jetzt online!  

 

Liebe Blickpunkt-Leserinnen und -Leser, liebe Genossinnen und Genossen,

mir fehlen einfach die Worte, um an dieser Stelle über Putins wahnsinnigen und aggressiven Krieg gegen die Ukraine etwas zu schreiben. Im Vorwort auf Seite 3 der neuen ImBlickpunkt-Ausgabe nehmen aber unsere Distriktsvorsitzenden Agata und Gabor dazu eindeutig Stellung.

Auf unserer Online-Mitgliederversammlung im Februar war uns als Gast Koroosh Armi, der verkehrspolische Sprecher der SPD-Fraktion Eimsbüttel, zugeschaltet. Mit ihm diskutierten u. a. über die jetzt und zukünftig mögliche Verkehrs- und Stadtteilplanung. Unter der Überschrift 'Schritt für Schritt zu mehr Lebensqualität mit ausgewogener Verkehrspolitik für das Eimsbütteler Kerngebiet' fasst Koorosh Armi in der ImBlickpunkt-Märzaugabe seine Kernaussagen zusammen und geht insbesonders auf die Situation in Eimsbüttel-Nord ein (Seite 4).

Nicht vergessen möchten wir den Hinweis auf den internationalen Frauentag am 8. März: #BreakTheBias lautet das diesjährige Motto. Mehr darüber auf Seite 5.

Außerdem im Blickpunkt: Das öffentliche Ärgernis. Toiletten braucht jeder Mensch - manchmal auch sehr dringend. Ein partei- und behördenübergreifendes Thema in Eimsbüttel-Nord am Unnapark, zu dem sich unser Bezirksabgeordnete Ralf Meiburg äußert (Seite 6).

Bis dann! Ihr/Euer Dirk Schlanbusch

Hier herunterladen

 

03.02.2022 in Allgemein

IM BLICKPUNKT Februar 2022 - jetzt online!

 

Hallo liebe Blickpunkt-Leserinnen und -Leser,

am 18. Januar fand online unsere erste Mitgliederversammlung mit Niels Annen im Jahr 2022 statt, auf der im wesentlichen zwei große Themenbereicheangesprochen und mit unserem Bundestagsabgeordneten diskutiert wurden: Eine Analyse der Bundestagswahl in seinem knapp verlorenen Wahlkreis (Bezirk Eimsbüttel) sowie Niels Annens neue Aufgaben als parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Näheres hierzu im Report von Til Bernstein auf Seite 4 der neuen ImBlickpunkt-Ausgabe.

ONE BILLION RISING ist eine weltweite Tanzdemo gegen Gewalt an Frauen. Auch Hamburg ist am 14. Februar dabei. Weitere Hinweise und Informationen zur getanzten Protestaktion gegen Gewalt an Frauen und Mädchen veröffentlichen wir auf Seite 6.

Ein "Generationswechsel" vollzog sich auf der im Januar digital abgehaltenen Landesdelegiertenkonferenz bei den Vorstandswahlen des AG-60plus-Landesverbandes Hamburg. Einen zuammenfassenden Bericht über diese Wahlen geben uns Annegret Ptach und Herbert Oetting auf Seite 7.

Bis zur nächsten ImBlickpunkt-Ausgabe!

Dirk Schlanbusch

Hier herunterladen

 

04.01.2022 in Allgemein

IM BLICKPUNKT Januar 2022 - jetzt online!

 

Liebe Blickpunkt-Leserinnen und -Leser,

 

das neue Jahr beginnt wie das alte endete: mit der vierten, stark von der Omikronvariante beherrschten Welle der COVID-19-Pandemie - SPD-Veranstaltungen finden deshalb nur online statt (siehe Termine Seite 2).

Die neue Regierung mit Bundeskanzler Olaf Scholz an der Spitze hat ihre Arbeit aufgenommen. Unser Bundestagsabgeordneter Niels Annen wechselt als parlamentarischer Staatssekretär in ein neues Ministerium mit tollen Herausforderungen und freut sich sehr, in den kommenden vier Jahren Svenja Schulze bei ihrer neuen Aufgabe im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) unterstützen zu dürfen (Seite 4).

Ein Schock für alle Mieterinnen und Mieter ist der am 6. Dezember 2021 veröffentlichte Mietenspiegel Hamburg 2021. Martina Koeppen, Bürgerschaftsabgeordnete für Stellingen/Eimsbüttel-West und Fachsprecherin für Wohnungsmarktpolitik, beschreibt in ihrem Bericht auf Seite 6 die Auswirkungen und den mieterbelastenden Anstieg des neuen Mietenspiegels.

Ich wünsche Ihnen/Euch ein erfolgreiches und gesundes neues Jahr 2022!

Dirk Schlanbusch

 

Hier herunterladen

 

E-Nord auf Facebook