Wir sind die SPD in Eimsbüttel-Nord

Herzlich willkommen! Wir sind die SPD in Eimsbüttel-Nord und wir stehen auf lokaler Ebene für die Belange der Deutschen Sozialdemokratie. Vor Ort setzen wir uns für Gerechtigkeit, Solidarität und Demokratie ein. Wir organisieren uns auf Stadtteilebene in unserem Ortsverein, in Hamburg "Distrikt" genannnt. Als Distrikt im Bezirk Hamburg-Eimsbüttel sind wir auch im Landesverband der SPD Hamburg repräsentiert.

Wenn Sie mögen, dann lassen Sie uns ins Gespräch kommen. Die Sozialdemokratie ist eine feste Bank in Eimsbüttel und wir wollen Ihr Ansprechpartner sein. Deshalb die ausdrückliche Einladung: Fragen Sie uns zu unseren Arbeit oder machen Sie mit! Sie erreichen uns am unkompliziertesten über unser Kontaktformular.

 

15.11.2022 in Allgemein

IM BLICKPUNKT November 2022 - jetzt online!

 

Hallo, liebe Blickpunkt-Leserinnen und -Leser,

 

im Begleittext zur Oktoberausgabe schrieb ich, dass im Herbst viele Krisen und Ereignisse nach einer vernünftigen und humanen Lösung schreien. Unerwähnt blieb leider die insbesondere gegenüber den Frauen menschenverachtende Situation im Iran. In der neuen ImBlickpunkt-Ausgabe 11/22 klärt uns der Bürgerschaftsabgeordnete Danial Ilkhanipour in seinem Artikel mit der Überschrift "Iran: Revolution liegt in der Luft" über die Ereignisse im Iran auf und was man weltweit dagegen tun könnte bzw. sollte (Seite 4).

Mehr Mobilität für Rollstuhlfahrer - Die Bezirksversammlung Eimsbüttel bewilligte im Juli Sondermittel zur Anschaffung eines rollstuhlgerechten Wohnmobils für den Kulturverein Else-Rauch-Platz e.V. Mehr dazu auf Seite 6.

Neue Doppelspitze bei den Jusos Eimsbüttel - Anfang Oktober wählte die Juso-Gruppe Eimsbüttel Nord-Süd mit der Doppelspitze Simone Gastl und Eike Da Ros ihren neuen Vorsitz. Auf Seite 7 der neuen ImBlickpunkt-Ausgabe auf stellen sich die Beiden vor.

Bis dann! Dirk Schlanbusch

 

 

Hier herunterladen

 

09.10.2022 in Allgemein

IM BLICKPUNKT Oktober 2022 - jetzt online!

 

Moin! liebe Blickpunkt-Leserinnen und -Leser,

es ist Herbst und viele Krisen und Ereignisse, wie Corona, Krieg in der Ukraine, Klimawandel oder Energiekrise schreien nach einer vernünftigen und humanen Lösung. Auch der Cum-Ex-Skandal schwebt noch in den Köpfen oppositioneller Politiker, die einen parlamentarischen Untersuchungsausschuss (PUA) einsetzten, um meines Erachtens nur damit der SPD zu schaden. Die Fakten sehen anders aus. - Cum-Ex-Untersuchungsausschuss: Die Fakten - ein Bericht von Milan Pein, Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft und des PUA "Cum-Ex" (Seite 4).

Erfolgreiche Anträge der SPD Eimsbüttel-Nord - Ende September fand eine Kreisdelegiertenversammlung der SPD Eimsbüttel statt, auf der mehrere Anträge unseres Distrikts beschlossen wurden. Dazu der Kommentar von Ralf Bednarek in der neuen ImBlickpunkt-Ausgabe auf Seite 6.

Dann bis November! Dirk Schlanbusch

 

 

Hier herunterladen

 

03.09.2022 in Allgemein

IM BLICKPUNKT September 2022 - jetzt online!

 

Hallo liebe Blickpunkt-Leserinnen und -Leser,

zwar haben wir im August noch den Sommer genossen, unser Sommerfest 2022 am 26. August musste aber wegen Regenschauer bzw. Gewitter von Agatas Kleingarten in den AWO-Seniorentreff Stellingen verlegt werden (Ein kurzes Resümee vom Fest im Vorwort Seite 3, Fotos auf Seite 7).

Gut zu Fuß in Eimsbüttel? - Der Verkehr in Eimsbüttel war bisher sehr auf die Autofahrer ausgerichtet. Neu ist nun eine vorrangige Ausrichtung auf den Radverkehr. Fußgänger*innen wurden wiederum so gut wie gar nicht mit berücksichtigt. Die AG 60plus Eimsbüttel erwartet nun, dass im Konzept Eimsbüttel 2040 "nachgebessert" wird und die Belange der Fußgänger*innen eine sichtzbar stärkere Beachtung finden (Seite 4).

Niels Annen war auch dieses Jahr wieder auf Sommertour. Ein Resümee von der diesjährigen Tour, auf der Niels Annen Vereine, Firmen, Institutionen und Projekte in vielen Stadtteilen des Bezirks Eimsbüttel besuchte, gibt uns Til Bernstein auf Seite 5.

Bis dann! Dirk Schlanbusch

 

Hier herunterladen

 

09.08.2022 in Allgemein

IM BLICKPUNKT August 2022 - jetzt online!

 

Hallo liebe Blickpunkt-Leserinnen und -Leser,

geniessen wir im August noch den Sommer in unserem Stadtteil, z. B. auf dem Balkon, im Kleingarten beim Sommerfest (siehe auch Termine Seite 2) ….oder eventuell bei einem Glas Bier im Stellinger Weg, der sich schanzenviertelähnlich entwickelnden Gastromeile in unserem Distrikt? Kiez-Flair oder Zumutung? fragt sich - nicht nur - Gabor Gottlieb, der Vorsitzende der SPD-Bezirksfraktion Eimsbüttel (Seite 4).

"Beyond Evacuation" - Über die von der Stadt Hamburg an Drittstaatler*innen (insbesondere Studierende) vergebene Perspektive einen Aufenthalt zu erlangen, den dafür zu erfüllenden Voraussetzungen sowie über diesbezügliche Forderungen des AStA der Universität Hamburg berichtet Charlotte Nendza-Ammar in der neuen ImBlickpunkt-Ausgabe (Seite 6).

Weiterhin noch einen schönen Sommer! Dirk Schlanbusch

Hier herunterladen

 

09.07.2022 in Allgemein

IM BLICKPUNKT Juli 2022 - jetzt online!

 

Hallo liebe Blickpunkt-Leserinnen und -Leser,

auf unserer Mitgliederversammlung am 21. Juni diskutierten wir mit Martina Koeppen, auch für Eimsbüttel-Nord zuständigen Bürgerschaftsabgeordnete und stadtentwicklungspolitische Sprecherin der SPD-Bürgerschaftsfraktion, über die Entwicklung im Wohnungsbau, stark steigende Mieten sowie die explodierenden Bau- und Energiekosten in Hamburg und auch in unserem Stadtteil. Ist das Wohnen in Hamburg zukünftig noch bezahlbar? - In ihrem Artikel auf Seite 4 der Juli-Ausgabe von 'ImBlickpunkt' erläutert Martina Koeppen die immensen Herausforderungen zur derzeitigen Situation.

Die AG 60plus Eimsbüttel berichtet von ihrer Sommerausfahrt 2022 nach Stade, und wir erfahren dabei auch einiges Wissenswertes über die Stadt an der Schwinge. Über Aktivitäten der Senior*innen des AWO-Aktivtreffs Stellingen, u. a. eine Tierpatenschaft oder Onlinebanking-Beratung, ein kurzer Bericht von Annegret Ptach (Seite 6).

Oben ohne im Schwimmbad – was für Männer eine Selbstverständlichkeit ist, ist Frauen vielerorts nicht gestattet. Die SPD-Fraktion setzt sich nun für ein Ende dieser Ungleichbehandlung in Eimsbüttel ein: In den hiesigen Schwimmbädern soll das Baden oben ohne ausdrücklich für alle Gäste erlaubt werden. Unter der Überschrift 'Schwimmen oben ohne' ein Kommentar von Ralf Bednarek zu diesem Gleichbehandlungseinsatz der SPD-Fraktion Eimsbüttel (Seite 7).

Bis zur August-Ausgabe noch angenehme Sommertage! Dirk Schlanbusch

Hier herunterladen

 

E-Nord auf Facebook