12.02.2018 in Allgemein

MEINUNG: Der Genosse Dennis Gehrmann kommentiert die aktuelle Lage der Partei

 

Eine große, aufopferungsvolle Tat

Von J.A.Dennis Gehrmann

Hamburg, 11.02.2018

Martin Schulz tritt vom Ansinnen, Außenminister werden zu wollen, nach Zwist mit dem amtierenden Außenminister, Sigmar Gabriel, zurück. Quasi im selben Atemzug am Wochenende kündigt er an, an Frau Nahles den Parteivorsitz der SPD kommissarisch übergeben zu wollen. Mit den Verhandlungen zur GroKo hat er damit der SPD den Weg in die Regierungsverantwortung 2018 geebnet. Er hat sich damit für die Partei geopfert. Dafür gebührt ihm Dank und Respekt.

 

 

01.02.2018 in Allgemein

IM BLICKPUNKT Februar 2018 - jetzt online!

 

Hallo, liebe Blickpunkt-Leserinnen und -Leser,

 

'Alaaf' und 'Helau' ruft man sich vielerorts jetzt zu. Die närrische Zeit nähert sich ihrem Höhepunkt. Hanseatisch zurückhaltender und wesentlich sachlicher lief die Migliederversammlung am 24. Januar mit den Organisationswahlen im SPD-Distrikt Eimsbüttel-Nord ab, bei der zwischenzeitlich auch über GroKo/NoGroKo debattiert wurde.  Den übersichtlichen, von Solveig Westphalen verfassten Bericht dieser Versammlung veröffentlichen wir auf Seite 6 in der Februar-Ausgabe von 'Im Blickpunkt'.

 

 

03.01.2018 in Allgemein

IM BLICKPUNKT Januar 2018 - jetzt online!

 
Im Blickpunkt 1/2018

Liebe Blickpunkt-Leserinnen und -Leser,

mit der neuen Ausgabe von "Im Blickpunkt" für Januar 2018 geht es nun ins 70. Erscheinungsjahr. Seit 1948 gibt der SPD-Distrikt Eimsbüttel-Nord regelmäßig Monat für Monat seine kleine Mitglieder- und Stadtteilzeitung heraus.

Anlässlich dieses Jubeljahres möchte ich mich recht herzlich bedanken bei den Leserinnen und Lesern für die fortwährende Treue, bei unseren Inserenten und den Druckereien bzw. Copy-Shops für ihre Unterstützung und nicht zuletzt bei den vielen Menschen, die jeden Monat ehrenamtlich an unserer Zeitung mitgearbeitet haben, dafür recherchiert, Texte verfasst, Fotos gemacht, das Layout gestaltet sowie sich um die kostenlose Verteilung gekümmert haben.

 

29.12.2017 in Allgemein

Stadtentwicklungspolitik in Hamburg

 
Dr. Dorothee Stapelfeldt, Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen

Von Dr. Dorothee Stapelfeldt, Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen

Jedes Jahr wächst Hamburg um rund 10.000 Einwohnerinnen und Einwohner. Die Hansestadt ist ausgesprochen attraktiv für Menschen, die hierher kommen, weil sie eine gute Ausbildung und gute Arbeitsplätze finden. Es zeigt, dass die Wirtschaft der Stadt floriert, dass unsere Schulen, unsere Ausbildungsmöglichkeiten und unsere Hochschulen konkurrenzfähig sind. Vor allem zeigt es, dass Hamburg eine faszinierende grüne Metropole am Wasser ist, mit hoher Lebensqualität sowie tollen Kultur- und Freizeitangeboten, in der die Menschen gerne wohnen.

 

15.12.2017 in Allgemein

Wohin gehst du Europa?

 
Europa verändert sich

Von Nils Pohl

Nach der fast 1,5 stündigen Rede von Martin Schulz, der auf dem vergangenen Bundesparteitag sein Amt als Vorsitzender souverän verteidigte, ist in der medialen Aufmerksamkeit (auch international) ein Thema hängen geblieben: Europa.

Vor allen Dingen Vertreter der CDU und CSU äußern sich kritisch über die Idee der „Vereinigten Staaten“ von Europa. Gerne werden Aussagen von Politikern mit Studien garniert, welche die Ablehnung einer solchen Idee durch die Mehrheit der Bevölkerung bescheinigen sollen. Ein Verfassungsvertrag wird als unrealistisch und ungewollt abgetan, jedoch weit überwiegend ohne eine Auseinandersetzung mit dem eigentlichen Inhalt der betreffenden Passage der Rede.

 

E-Nord auf Facebook