Kandidatenvorstellung: Jacob Thomsen

Veröffentlicht am 07.05.2019 in Allgemein

Ich bin 28 Jahre jung, bin geboren in Husum und wohne seit 2014 in Hamburg. Nach meinem Studium zum Kommunikationsdesigner und nach zweijähriger Tätigkeit in einem jungen Start-Up im E-Commerce Bereich bestreite ich in diesem Fachgebiet derzeit ein duales Masterstudium bei einem großen Onlineversandhändler. Ob nach der Arbeit, oder aber nach der Vorlesung, ist mir die Erholung in meinem Stadtteil als Rückzugsort besonders wichtig. Ich schätze die Vielfalt an Bars, Restaurants oder Parks in unserem Stadtteil, wobei Projekte wie der monatlich stattfindende Anwohnerflohmarkt auf dem Else-Rauch-Platz besonders hervorstechen und diesen Teil von Eimsbüttel besonders beleben.

Ich möchte mich dafür einsetzen, dass Eimsbüttel so lebhaft bleibt. Hierzu zählt aber auch, dass die Menschen hier weiter leben können, weswegen es wichtig ist, dass die Mieten nicht noch weiter steigen. An dieser und weiteren Herausforderungen, wie die Verbesserung der Verkehrssituation oder Förderung öffentlicher Parks. Ich möchte aktiv mitwirken und bin überzeugt, dass ich auch als „Zugezogener“ unseren Stadtteil verbessern kann.

 
 

E-Nord auf Facebook