Wir sind die SPD in Eimsbüttel-Nord

Herzlich willkommen! Wir sind die SPD in Eimsbüttel-Nord und wir stehen auf lokaler Ebene für die Belange der Deutschen Sozialdemokratie. Vor Ort setzen wir uns für Gerechtigkeit, Solidarität und Demokaratie ein. Wir organisieren uns auf Stadtteilebene in unserem Ortsverein, in Hamburg "Distrikt" genannnt. Als Distrikt im Bezirk Hamburg-Eimsbüttel sind wir auch im Landesverband der SPD Hamburg repräsentiert.

Das Jahr 2017 ist ein ganz besonderes: Zahlreiche Wahlen haben wir schon hinter uns und eine gewichtige, die Bundestagswahl am 24. September, steht uns noch bevor. Wir wollen - und wir kämpfen dafür! - dass Martin Schulz der nächste Bundeskanlzer wird und dass unser Bundestagsabgeordneter Niels Annen wieder in den Bundestag gewählt wird!

Wenn Sie Fragen zu unseren Arbeit oder zur Mitarbeit in unserem Distrikt haben, dann verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.

 

 

10.07.2017 in Allgemein

Randalierer auf der Osterstraße - Die weiten Kreise der G20 Gegner

 
Vandalismusspuren am Buchgeschäft

Am Donnerstag den 06.07.2017 verwüsteten gegen 23:00 Uhr mehrere schwarz vermummte Menschen die Osterstraße. Es wurden Scheiben eingeschmissen, Bengalos gezündet, Krähenfüße verteilt und sogar mitten auf einer Kreuzung Reifen entzündet. Die Polizei traf 10 Minuten später ein als schon alle Randalierer, genau so schnell wie sie gekommen sind, wieder in die Seitenstraßen verschwunden waren. Inzwischen hatten Anwohner und Passanten solidarisch die Feuer gelöscht und die Straßen freigeräumt um weitere Schäden zu vermeiden.

 

03.07.2017 in Allgemein

IM BLICKPUNKT Juli 2017 - jetzt online!

 

Guten Tag, liebe Blickpunkt-Leserinnen und -Leser!

Eigentlich müssen wir unseren Eimsbütteler Bundestagsabgeordneten nicht mehr vorstellen. Doch nach wie vor fragen sich viele  Bürgerinnen und Bürger des Wahlkreises Eimsbüttel: Wer ist und was macht eigentlich Niels Annen? In unserer Juli-Ausgabe  berichtet er nun über seinen Werdegang und seine Motivationen (Seite 4).

Am 20. Juni hatten wir auf unserer Mitgliederversammlung Eimsbüttels Bezirksamtsleiter zu Gast, der an diesem Abend nicht nur sich selbst, sondern auch das neue Bezirksplanungskonzept ‚Eimsbüttel 2040‘ uns vorstellte. Im neuen ‚Blickpunkt‘ seine Vorstellung kurz und bündig zu Papier gebracht: Kay Gätgens: Der neue Bezirksamtsleiter stellt sich vor (Seite 6)

Außerdem: Neue Vorsitzende der Jusogruppe in Eimsbüttel Nord/Süd gewählt. Von den kürzlich stattgefundenen Wahlen berichten Charlotte Nendza und Gabor Frese (Seite 5).

Hinweisen möchte ich auf das Barcamp „Gemeinsam stark gegen Rechts“ der SPD-Eimsbüttel am 15. Juli in den Räumen der Christuskirche. Näheres hierzu auf Seite 2 (Termine) und im Internet unter www.spd-hamburg.de/barcamp.

Es lohnt sich also, wieder in unsere Mitglieder- und Stadtteilzeitung hineinzuschauen! Hier geht's direkt zum Download der aktuellen Ausgabe und hier zum Archiv.

Noch schöne Sommertage!

Ihr/Euer Dirk Schlanbusch

 

05.06.2017 in Allgemein

IM BLICKPUNKT Juni 2017 - jetzt online!

 

Hallo liebe Blickpunkt-Leserinnen und -Leser!

So langsam nimmt der Wahlkampf für die Bundestagswahl im September Fahrt auf. Grund genug, einen Rückblick auf das Osterstraßenfest 2017 zu werfen, wo die Eimsbütteler SPD Ende April mit ihrem Info-Stand und dem  Eimsbütteler Bundestagskandidaten Niels Annen einen gelungenen Auftakt verbuchen konnte (Seite 4).

Nach spannenden Diskussionen auf der Kreisdelegiertenversammlung zu den Anträgen, viele davon aus dem Distrikt Eimsbüttel-Nord (wir berichteten darüber), war es eine starke Leistung der SPD Eimsbüttel auf dem Landesparteitag der SPD Hamburg, wie sie ihre für das Wahlprogramm zur Abstimmung auf dem Bundesparteitag am 25. Juni bestimmten Anträge durchbrachte. Dies war echte Basisarbeit wie sie immer sein sollte und kein „Edikt von oben“. Mehr davon auf Seite 6.

Hier können Sie den aktuellen BLICKPUNKT 6/2017 herunterladen. Und hier geht es zum Archiv.

Ich wünsche allen schöne Pfingsttage und einen sonnigen Sommeranfang!

Ihr/Euer Dirk Schlanbusch

 

06.05.2017 in Allgemein

Infostand heißt, präsent zu sein

 
Niels Annen an unserem Infostand

Die Stimmung ist gut am Infostand, wenn wir SPD-Mitglieder treffen um mit unseren Nachbarn aus dem Quartier ins Gespräch zu kommen. Heute war Niels Annen zu Gast und hat viele gute Gespräche geführt.

Der Infostand ist für uns ein Ort ein des Austauschs. Wir sind alle Nachbarn. Und die Nachbarn, die sich mit und über den Infostand austauschen wollen, können dies jeden ersten Samstag im Monat auf dem Wochenmarkt in der Grundstraße tun!

Wir freuen uns auf das Gespräch mit euch und Ihnen!

© Foto: Dennis Eighteen

 

05.05.2017 in Allgemein

Mit einer „Emotion namens Europa“ und Zukunftskonzepten die Krise Europas überwinden

 
Die Zukunft der Europäischen Union beschäftigt uns auch in Hamburg

Am 25. März 2017 haben europäische Föderalist*innen in Rom des 60. Jubiläums der Römischen Verträge mit einem „March for Europe“ gedacht und Flagge gezeigt für ihre Vision eines vereinten Europas – zum Feiern gab es allen Grund. Denn seit 1957 haben wir den europäischen Integrationsprozess in vielerlei Hinsicht erfolgreich ausgestaltet.

 

E-Nord auf Facebook